Unbenanntes Dokument

G8

G8 – Unser Konzept

Das Alte Gymnasium hat sich für den achtjährigen Bildungsgang (G 8) entschieden. Für diesen Bildungsgang haben wir das Konzept der eingeschränkten und bedachten Doppelstündigkeit erarbeitet, um die Mehrbelastung gerade für die jüngeren Schülerinnen und Schüler zu minimieren. Die folgende Tabelle stellt die wesentliche Eckpunkte des Konzepts dar, das im Dezember 2009 durch eine Eltern-Schülerbefragung (s. dort) evaluiert wurde. Die Stundenplanbeispiele (s. dort) basieren auf diesem Konzept.








 

Überwiegend wird der Unterricht in Doppelstunden erteilt.

Hierdurch wird konzentriertes Lernen ohne Hektik besser möglich.

Schülerorientierte Unterrichtsformen wie Schülerübungen oder Stationen lernen können besser durchgeführt werden.

Schon während des Unterrichts finden intensive Übungsphasen statt, so dass weniger Hausaufgaben anfallen.

Die Lehrkräfte haben mehr Zeit zur individuellen Förderung einzelner Kinder während der schülerorientierten Arbeitsphasen.

Die Kinder müssen sich für max. vier Fächer pro Tag vorbereiten und hierfür die Hausaufgaben erledigen.

Der Stundenplan ist übersichtlicher und die Schultasche leichter.

Die Methoden- und Sozialkompetenz der Kinder wird in den schülerorientierten Arbeitsphasen erhöht.

Die Eigenverantwortlichkeit, Selbstständigkeit und Selbstorganisation der Kinder wird besser ausgebildet.



Primär in den Fremdsprachen, aber auch in Musik und Sport werden Einzelstunden erteilt.

In den Fremdsprachen sind gerade während des Anfangsunterrichts tägliche Übungsphasen zur Erlernung der Sprache wichtig, daher erfolgt hier der Unterricht überwiegend in Einzelstunden.

Durch Einzelstunden in Sport und Musik wird der Unterrichtstag abwechslungsreicher.




Nachmittagsunterricht

G8 erfordert 31 Unterrichtstunden pro Woche in Klassenstufe 5 und 32 Unterrichtsstunden in den 6. Klassen. Der Nachmittagsunterricht findet an zwei bis drei Nachmittagen pro Halbjahr als Epochenunterricht (in wechselnden Fächern) statt.

Alle Kinder können auch weiterhin an unserem offenen Ganztagsangebots (OGTA, s. dort) teilnehmen.

 

 

© 2017 Altes Gymnasium Flensburg / Impressum