Orientierungsstufe

Orientierungsstufe

Auf dieser Seite:

Allgemeine Informationen


Gliederung unserer Orientierungsstufe und mögliche Stundenpläne

Stundenplan altsprachlicher Zweig Stundenplan neusprachlicher Zweig Elterninformation Latein

Unsere Orientierungsstufe gliedert sich in einen alt- und einen neusprachlichen Zweig.
Während im neusprachlichen Zweig alle Kinder Englisch als erste Fremdsprache lernen, wartet der altsprachliche Zweig mit Besonderheiten auf:

Besonderheiten

- Die Kinder lernen im altsprachlichen Zweig ab der 5. Klasse Latein und Englisch.
- Latein ist die erste und Englisch die zweite Fremdsprache.
- In der „Römerstunde“ erfahren die Kinder durch Projektunterricht „mit Kopf, Herz und Hand“ mehr über das Leben der alten Römer. (Wie kleideten sich die Römer? Womit spielten die Kinder? Wie war Schule vor 2000 Jahren?)

Vorteile

- Freude an einer weiteren Fremdsprache, deren Erlernen Kindern in diesem Alter leichtfällt.
- Das parallele Unterrichten von Latein, Englisch und Deutsch macht die Strukturen von Sprache und die Beziehungen zwischen den Sprachen in Wortschatz und Grammatik deutlich; grammatische Begrifflichkeiten werden (auch im Deutschen!) leichter erlernt.
- Schlüsselqualifikationen wie Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer und Gründlichkeit werden durch das Übersetzen aus dem Lateinischen trainiert.
- Das sogenannte KMK-Latinum, das die Voraussetzung für viele Studienfächer ist, wird nur im altsprachlichen Zweig schon am Ende der Mittelstufe erworben, nach dem Erreichen dieser Qualifikation kann Latein mit dem Eintritt in die Oberstufe abgewählt werden und es kann eine mögliche vierte Fremdsprache gelernt werden.

Voraussetzungen

- schnelle Auffassungsgabe
- Freude an Sprache und Lesen
- Interesse an fremden Kulturen
- Freude an kniffeligen Aufgaben


Sportmodul
Hier lernt Ihr Kind verschiedene neue Sportarten kennen, wie z. B. Klettern, Rudern, BMX-Fahren oder Baseball. Auch bekannte Sportarten werden angeboten. Dazu nutzen wir unsere gemeinsame zusätzliche Doppelstunde und kooperieren gegebenenfalls mit den örtlichen Vereinen.
Einige dieser Sportveranstaltungen können bis in den Nachmittag hineinreichen, dafür sind die Kinder an anderen Tagen früher zu Hause.

Module

Jedes Kind der Orientierungsstufe wählt unabhängig davon, welche Klasse es besucht, aus drei Modulen eines aus. Auf diese Weise lernen sich die Kinder auch klassenübergreifend in zwei Stunden pro Woche untereinander kennen.

Forschermodul
Was steckt hinter vielen Phänomenen des Alltags? Viele Fragen aus Naturwissenschaft und Technik beantwortet das Forschermodul durch gemeinsames Experimentieren, Werkeln und Tüfteln. Vereinzelt wird schon einmal Universitätsluft geschnuppert oder die Phänomenta besucht.
Musikmodul
Am Anfang werden mehrere Instrumente ausprobiert, bevor sich Ihr Kind für dasjenige entscheidet, das es erlernen möchte. Folgende Instrumente stehen zur Auswahl: Saxophon, Klarinette, Querflöte, Trompete, Posaune, E-Bass, Geige und Schlagzeug.
In der ersten der beiden Modulstunden gehen die Kinder in die Musikschule, um das Instrument im Gruppenunterricht bei einer Lehrerin oder einem Lehrer der Musikschule zu lernen. In der zweiten Stunde musizieren wird dann gemeinsam musiziert. Die Kosten für den Instrumentalunterricht der Musikschule und die Leihgebühr des Instrumentes betragen 40 € pro Monat.

Infofilm für künftige FünftklässlerInnen


Die Leitung unserer Orientierungsstufe

Jan Philipp Reich

Orientierungsstufenleiter

Tel. 0461/0461/851745

© 2021 Altes Gymnasium Flensburg / Impressum / Datenschutzerklärung