Unbenanntes Dokument

Bundeswettbewerb „Philosophischer Essay"

Wettbewerbssteckbrief
seit: 1999
Ausrichter: Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Frequenz: jährlich im Oktober/November
Teilnehmer: SchülerInnen der Sek. II
Inhalt: Formulieren eigener philosophi-scher Überlegungen zu einem zur Wahl stehenden Zitat / Aphorismus
Etappen: Landes- und Bundeswettbewerb ⇒ Winterakademie ⇒ internationale Olympiade
Preise: Teilnahme an der Olympiade

Mandy Haupt kümmert sich um Interessen-ten für den "Philosophischen Essay".

Ich denke. Bundeswettbewerb „Philosophischer Essay“

Aishe Grotjohann (Q1), Tom Dierckx (Q2) und Lukas Hertel (Q2) beteiligten sich im Schuljahr 2016/17 am bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb „Philosophischer Essay“. Während Tom Überlegungen zu der Frage anstellte, welche Instanz in uns Menschen Entscheidungen trifft, beschäftigten sich Aishe und Lukas mit einem Zitat Kleists, wonach Wissen uns weder besser noch glücklicher macht. Von über 1.000 eingereichten Essays wurden zwar diejenigen von Aishe, Tom und Lukas nicht als beste ausgewählt; dennoch wurden die drei für ihre erfolgreiche Teilnahme mit einer Urkunde ausgezeichnet. Exemplarisch wird an dieser Stelle der Essay von Lukas Hertel veröffentlicht. Wir gratulieren herzlich zu dieser beachtenswerten Leistung!

Mandy Haupt

 

© 2017 Altes Gymnasium Flensburg / Impressum