Home



Unbenanntes Dokument

Orientierungsstufe

Weiterführende Links zu:


Helmut Heinke

Orientierungsstufenleiter

Tel. 0461/851745

Profilübersicht der 5. Klassen

(für Detailinformationen bitte auf den Namen der entsprechenden Profilklasse klicken)


Klassenstufe Profilklassen

5 und 6
Für alle Profilklassen:
• 3-tägige Kennenlernfahrt am Anfang der 5. Klasse
• Klassenlehrerstunde im ersten Halbjahr
• auf Wunsch warmes Mittagsessen von Mo. bis Do.

Sprachenklasse

Musikklasse

Sportklasse

Methodenklasse

• Latein als 1. Fremdsprache und zusätzlich Englisch,
• dabei eine Römerstunde,
• Latinum am Ende der Klassenstufe 9.

Weitere Infos: Fremdsprachen

•3 Stunden Musik, alle Kinder erlernen ein Instrument.

•Englisch ist erste Fremdsprache.

Weitere Infos: Fremdsprachen

•4 Stunden Sport, auch mit Koope-rationspartnern (Handball,
Tennis, Judo, etc.).

•Englisch ist erste Fremdsprache.

Weitere Infos: Fremdsprachen

• auf Wunsch warmes Mittagsessen von Mo. bis Do.
• 5 zusätzliche Stunden bei den Lehrkräften des Klassen-leitungsteams zur Unterstützung und zum Anfertigen der Hausaufgaben.

•Englisch ist erste Fremdsprache.

Weitere Infos: Fremdsprachen

• Unterstufenmusical im Rahmen des Orientierungsstufenchores;
• Schwimmuntericht obligatorisch für alle
Zusätzlich als Angebot ab Klassenstufe 6 klassenübergreifend

Bilingualer Unterricht (Bili) in Geographie
Die Schülerinnen und Schüler erhalten eine Stunde zusätzlichen Unterricht in Geographie.

Forscherklasse: 3 Stunden 14-tägig in Naturwissenschaften und Technik.
Die Schülerinnen und Schüler experimentieren, nehmen an Wettbewerben teil, programmieren und erleben Exkursionen zu naturwissenschaftlichen Einrichtungen.

Fortsetzung des Angebots in den Klassen 7 bis 9 für alle Profilklassen

Bili, 3. Fremdsprache, Orchester, Junior Bigband, Chor, Theater-AG, Handball in Kooperation mit der SG Flensburg-Handewitt

In den Klassen 10 bis 12

• Orchester, Bigband, Oberstufenchor, Oberstufenmusical,
• Handball in Kooperation mit der SG Flensburg-Handewitt,
• Förderung von Leistungssportlern, da das Alte Gymnasium Talentschule
des Leistungssports ist
.

Bilingualer Unterricht am Alten Gym

Ab der 6. Jahrgangsstufe erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, am bilingualen Unterricht teilzunehmen. Das Fach Geografie wird auf Englisch unterrichtet, d. h. die Materialien zur Bearbeitung geografischer Sachverhalte sind in englischer Sprache und es wird in zunehmendem Maße Englisch gesprochen. Der Unterricht im Fach Geografie findet dreistündig statt und ist damit gegenüber dem deutschsprachigen Geografieunterricht um eine Stunde erhöht, um genügend Raum für Spracharbeit wie das Erlernen der englischen und deutschen Fachbegriffe zu haben.
Dieses Angebot richtet sich besonders an sprachlich interessierte Schülerinnen und Schüler und fördert ihre fremdsprachliche Kompetenz zusätzlich. Das bilinguale Sachfach könnte bis zum Abitur belegt werden; auch eine Abiturprüfung wäre möglich.
Die Teilnahme am bilingualen Unterricht ist freiwillig und klassenübergreifend; sie wird auf den Halb- und Ganzjahreszeugnissen vermerkt.

Forscherklasse

Ein freiwilliges, zusätzliches und klassenübergreifendes Angebot ab der 6. Klasse ist unsere Forscherklasse. Hier wird gelötet, gebastelt, experimentiert, programmiert und ausprobiert. Damit wollen wir den Schülerinnen und Schülern mit besonderem Interesse an Naturwissenschaften, Informatik und Technik entgegenkommen. Die Forscherklasse wird sich 14-tägig in einem Dreistundenblock treffen, aber auch Exkursionen zu naturwissenschaftlichen Einrichtungen wie beispielsweise Artefact, Multimar-Wattforum oder Phänomenta, mit der wir eine Kooperation pflegen, sind geplant.

Pädagogische Unterstützung

Das fachliche Lernen der SchülerInnen in der Orientierungsstufe wird am Alten Gymnasium durch ein großes Aufgebot an pädagogischer Arbeit begleitet:

Pädagogische Klassenkonferenzen nach den Herbstferien und im Mai

Zur Feststellung des Förderbedarfs für einzelne Schülerinnen und Schüler.

Förderkurse

Pro Hauptfach und Klasse eine Unterrichtsstunde pro Woche in Kleingruppen (max. fünf Schüler/innen).

Legasthenikerförderung

Zwei Unterrichtsstunden pro Woche mit speziellen Förderprogrammen für Legastheniker.

Patenschüler/innen aus der Oberstufe

Damit man nicht alles mit den Lehrkräften besprechen muss.

Klassenlehrerstunde in 5.1

Zum Kennenlernen und Erlernen von Lernmethoden und Lerntechniken.

Zusammenarbeit mit den Lehrkräften der Grundschulen

Um die pädagogischen Gegebenheiten und Erfordernisse der jeweils anderen Schulart kennenzulernen, damit wir für Ihr Kind den Übergang von der Grundschule zum Gymnasium möglichst konfliktfrei gestalten können.

Soziales Lernen

Im Bereich des sozialen Lernens stehen den SchülerInnen Möglichkeiten offen, sich innerhalb der Klassengemeinschaft, aber auch in Arbeitsgemeinschaften und im Rahmen von Wettbewerben weiterzuentwickeln:

Zwei Lions-Quest-Projekttage in jeder Klasse bis zur achten Klassenstufe

Zur Förderung der Selbstständigkeit und Selbstverantwortung der Schülerinnen und Schüler.

Sextaner- und Quintanerchor

Wöchentliche Proben und Chorwochenende auf Schloss Noer, nicht nur für das jährliche Unterstufenmusical.

Orientierungsstufenparty

Ausgelassenes Feiern mit abwechslungsreichen Spielen darf auch nicht fehlen.

(Sport-) Erlebnistage

Spiele und Wettkämpfe zum Schuljahresende

Viele Arbeitsgemeinschaften

Zusätzliche Lernangebote wie Spanisch oder Dänisch, aber auch weiterreichende Förderung in Sport, Kunst und Musik.
Nähere Informationen zum Angebot von Arbeitsgemeinschaften finden Sie hier.

Teilnahme an vielen Wettbewerben

Aus Spaß und zur Förderung besonderer Begabungen

Elterninformation

Für die Eltern der zukünftigen Fünftklässler wird ein vorbereitender Informationsabend vor Schuljahresbeginn organisiert, um über unsere pädagogische Arbeit und deren Ziele zu informieren und zur Mitarbeit anzuregen.
Daneben werden die Eltern zu einem separaten Elternsprechtag für die Orientierungsstufe im Dezember eingeladen, damit Eltern und Lehrkräfte ausreichend Zeit haben, um miteinander zu reden.

Klassenfahrt

Zu Beginn der fünften Klasse führen die SchülerInnen mit ihrem Klassenlehrerteam eine dreitägige Wanderfahrt durch. Sie dient dem gegenseitigen Kennenlernen und fördert den sozialen Zusammenhalt innerhalb der Klasse.

nach oben

 

© 2017 Altes Gymnasium Flensburg / Impressum