Home



Unbenanntes Dokument

Kunst

 

Das Fach Kunst am Alten Gymnasium

Unter den Dächern des Alten Gymnasiums befinden sich die Kunsträume. Keine Angst vor verstaubten Angelegenheiten – nein – hier wird „Unsichtbares sichtbar gemacht“! Dieses Zitat stammt übrigens von Herrn Paul Klee (1879-1940), einem bedeutenden Künstler des 20.Jahrhunderts.

Im Kunstunterricht werden nicht nur vielfältige Techniken des Zeichnens erlernt, sondern es wird auch gemalt, modelliert, fotografiert, gedruckt, gefilmt, gebaut und vieles mehr. Dieser Bereich umfasst alle praktischen künstlerischen Tätigkeiten. Kreativität und Freude beim Schaffen sind hier ganz wichtig.
In der theoretischen Auseinandersetzung mit der Kunst werden Künstler, ihre Schaffensepochen und die Geschichte der Kunst vorgestellt. Natürlich werden auch diverse Geheimnisse gelüftet, z.B. wie, warum und weshalb Kunst überhaupt entsteht. Jeder von euch ist nach einiger Zeit in der Lage, eigene Ideen und Vorstellungen in ein besonderes Medium (Zeichnung, gemaltes Bild, Foto, Film usw.) umzusetzen.

Regelmäßig werden Ausstellungsbesuche und Exkursionen durchgeführt. Ziele waren schon oft aktuelle oder ständige Ausstellungen in der näheren Umgebung (z.B. Museumsberg), aber auch die Kunsthallen in Kiel oder Hamburg sind lohnende Ziele. Ein besonderes Erlebnis war die Leistungskursexkursion nach Kassel zur documenta XI (2002). Die documenta ist die wohl größte und weltweit am meisten beachtete Ausstellung zeitgenössischer Kunst.

Nach unserem Motto "Schule ist nicht nur Lern-, sondern auch Lebensraum" werden regelmäßig viele Schülerarbeiten im Schulhaus ausgestellt und sind somit auch der Öffentlichkeit zugänglich. Besonders kreativ zeigt sich die Kunst bei verschiedensten Projekten, wie z.B. der Weihnachtsdekoration, der Abiball- Installation oder auch beim Bühnenbild unterschiedlichster Chor-, Theater- oder Musicalprojekte. Eine Tradition haben die Ausstellungen der Leistungskurse im Abijahr.

Außerhalb des Unterrichts könnt ihr euch künstlerisch in der Kunst–AG/ Offenes Atelier betätigen.

Karola Drews, Ulrike Ulique, Katharina Struwe und Claus Spitzmann

 

© 2017 Altes Gymnasium Flensburg / Impressum